Woodrix Wasserschuhe – das Sport-, Spiel-, Spaß- & Kreativ-Gerät

Mindestens seit Leonardo Da Vinci´s Zeiten versuchen die Menschen übers Wasser zu gehen. Mit Woodrix-Wasserschuhen, „zum Begehen von Flüssigkeiten“ – so die patentamtliche Definition, ist der Durchbruch gelungen.

Zu Fuss mal übers Wasser gehen – mit Freude würd` ich sowas sehen 🙂

Woodrix Wasserschuhe in Stichworten

  • Neue Erfahrungen im Umgang mit dem Element Wasser
  • Einsetzbar bei Sport, Spiel, Freizeit und Arbeit
  • Einsetzbar in Überschwemmungsgebieten
  • Unter Wasserschuhen (kurz: WS) weltweit führend mit umfassender Funktionalität und zeitlosem Design

In der Anfangszeit der Fahrrad-Erfindung hätte nur vom Hörensagen wahrscheinlich auch Niemand ohne es selbst gesehen zu haben geglaubt, dass das Fahren auf zwei dünnen Reifen möglich ist während man mit den Beinen strampelnd in die Pedalen tritt. Und ansonsten in relativer Ruhe auf dem kleinen Sattel hockt.

Dabei ist der Stand auf WS deutlich stabiler und einfacher als beim Fahrrad oder z. B. auch beim Stelzen-Gehen.

Der Mensch muss die Erfahrung einfach selber machen – wenn er will 🙂

Mithilfe Woodrix Trichter-Teleskop-Paddelstange (TTP) lässt sich mit den WS auf stehenden Gewässern eine Geschwindigkeit bis zu 3 km/h erreichen. Ohne Antrieb durch einen Motor geht es nur auf Fliessgewässern schneller.

Wasser-Wanderungen in stehender oder hockender Perspektive erleben, leicht im Rhythmus des Wassers mitschwingen, von einem Fluss wie ein Blatt mitgenommen werden, mit geschlossenen Augen den Schwebezustand genießen, vom Wasser getragen werden…

Oder als Funsport Wasser-Ballspiele probieren, Fangen spielen, sich reinschubsen, Uferbereiche erkunden…

Als Trainings-Gerät für den Body-Workout zur Ganzkörperkräftigung. Gezielt für BBP „Wasser-Treten“ üben, für den Rücken „Rückwärts-Paddeln“ und für Arme/Brust „Stark-Paddeln“. Zur Konditionssteigerung sind nach etwas Übung ganztägige Wasserwanderungen möglich. Die ungleichseitige rhythmische Geh-Technik im Wechsel mit der Paddelstange, ist sehr förderlich für Gleichgewichts-Sinn und Koordination.

Und keine Angst vor einem Reinfall – auf Wasser fällt´s sich weich! Nach einem Reinfall wieder auf den WS zum Stehen zu kommen ist eine Herausforderung an die eigene Kreativität und Fitness.

Allerdings sollte mit den WS – wie auch mit Schlauchbooten, Abstand gehalten werden zu scharfen oder spitzen Gegenständen, damit die beiden Luftschläuche der WS nicht beschädigt oder zerstört werden und evtl. ein Unfall passieren könnte.

In unserem Musik-Video „Woodrix-Wasserschuh-Parcour“ (- siehe Ordnerleiste!) sind in 50 Szenen die WS und viele Einsatzsituationen zu sehen, inklusive einem Wiederaufstieg nach dem Reinfallen. Musikalisch begleitet durch Woodrix Song „Watershoes“ und „Six O´Clock“. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir nicht alle Szenen zur Nachahmung. Das Video ersetzt jedoch nicht diese Bedienungs-Anleitung in schriftlicher Form!  Viel Spaß dabei 🙂

©  ®  Woodrix 2017